20 Jahre Junge Wissenschaft

Gruppenbild des Wissenschaftlichen Nachwuchs Kollegs auf dem Balkon des Akademiegebäudes
Festakt – Projektpräsentation – Preisvorträge
Öffentliche Präsentation auf dem Karlsplatz in Heidelberg im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen des WIN-Kollegs der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, 20. Mai 2022, – Preisvorträge und Film

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften hat mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg eine bundesweit einmalige Initiative ins Leben gerufen, die landesweit herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in einem frühen Karrierestadium eine Möglichkeit der Förderung bietet: das WIN-Kolleg. Seit 2002 finanziert die Akademie unter immer neuen Teilprogrammen interdisziplinär ausgerichtete Projekte, eröffnet dadurch besondere Freiräume für Forschungen und ermöglicht den Austausch mit Akademiemitgliedern. So trägt die Heidelberger Akademie der Wissenschaften als Landesakademie von Baden-Württemberg dazu bei, das Land als Wissenschaftsstandort zu stärken und angehender Spitzenforschung eine Heimat zu geben.

Die Heidelberger Akademie beging am 20. Mai 2022 das 20-jährige Jubiläum ihres WIN-Kollegs. Mit einem Festakt blickte sie zurück auf vergangene Themen und Erfolge und würdigte die interdisziplinär ausgerichteten Projekte ihrer jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Ausgangspunkt für zukunftsweisende Forschungen.

Die aktuellen Projekte wurden bei Eis und Getränken auf dem Karlsplatz vor dem Akademiegebäude öffentlich vorgestellt. Im Rahmen des Festakts stellten auch die Preisträgerinnen und Preisträger der Akademie des Jahres 2022 sich und ihre prämierten wissenschaftlichen Arbeiten vor.

Hier können Sie den Film "20 Jahre Junge Wissenschaft" auf YouTube ansehen.