Claudia Maienborn ist neues Mitglied der Phil.-hist. Klasse

 

Claudia Maienborn

Seit 2005 hat Claudia Maienborn einen Lehrstuhl für Germanistische Linguistik am Deutschen Seminar der Universität Tübingen inne. Ihre Forschungsschwerpunkte bilden Semantik, Pragmatik, Sprache und Kognition. Sie ist seit 2014 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) in Berlin, seit 2013 Mitglied des Senats der Deutschen Forschungsgemeinschaft und seit 2009 Mitglied des Internationalen wissenschaftlichen Beirats des Instituts für deutsche Sprache in Mannheim.